Automatisierte Schweißtechnologie

Die Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH hat mit unseren Partnern eine hochmoderne Schweißtechnologie entwickelt, die für die Herstellung von Knoten verwendet wird. Durch die Automatisierung des Schweißprozesses sinken Produktionszeiten und -kosten - bei gleichzeitig verbesserter Qualität.

Bei den Knoten, die in modernen Stahlstrukturen wie Offshore Wind-Jackets zum Einsatz kommen, ist eine hohe Zuverlässigkeit bei den Schweißarbeiten erforderlich, da hier die höchsten Anforderungen an die Festigkeit und Ermüdung der Gesamtstruktur vorliegen. Schweißfehler und Maßungenauigkeiten würden die Lebensdauer der gesamten Windkraftanlage gefährden und zu erheblichen Risiken für die Nachhaltigkeit der Energieerzeugung führen.

Um in diesem Bereich Verbesserungen zu erzielen, hat die Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH im Rahmen eines Forschungsprogramms eine automatisierte Schweißtechnologie unter Serienproduktionsbedingungen getestet. Unterschiedliche zerstörende und nichtzerstörende Prüfungen der mit dieser Technologie hergestellten Knoten zeigen deutliche Verbesserungen der Qualität und der Produktivität im Vergleich zum konventionellen manuellen Schweißen. So konnten engste Abweichungstoleranzen bei Winkeln und Achsengeometrie eingehalten und eine deutliche Verbesserung der Schweißnahtgeometrie erzielt werden. Darüber hinaus wurde eine Reduktion der Schweißzeit um über 70 % erreicht und eine Reduktion der Kosten für die Fertigung der Knoten um circa 30 %.

Diese innovative Schweißtechnologie wird bei der industriellen Fertigung von Jackets sowie für Knoten und Komponenten im Sortiment von Salzgitter Mannesmann Renewables eingesetzt. Damit leistet sie einen Beitrag zu den deutlichen Kosteneinsparungen unserer Systemlösungen.

Anfragen

Für Ihre allgemeinen Fragen und Anliegen rund um die Betätigungsfelder von Salzgitter Mannesmann Renewables stehen wir Ihnen gerne über renewables@szmr.de zur Verfügung.