Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Offshore Wind

Offshore Wind

Offshore Wind ist ein zentraler Baustein der erneuerbaren Energien. Salzgitter Mannesmann Renewables entwickelt und vertreibt Konzepte für den kosteneffizienten Bau von Offshore Wind Jacket-Fundamenten.

Offshore Wind Jackets

Die Potenziale der Offshore-Windenergie werden beim Umbau der Energieversorgung in den nächsten Jahren eine bedeutende Rolle spielen: Bis 2020 sind allein in Nord- und Ostsee über 5.000 Windkraftanlagen geplant. Eine der besonderen Herausforderungen beim Bau von Windparks auf hoher See ist das Fundament.

Aktuell hat der Monopile mit 74% den mit Abstand größten Marktanteil bei Fundamenten. Diese Situation wird sich in den kommenden Jahren voraussichtlich verändern. Besonders bei größeren Wassertiefen werden innovative und wirtschaftliche Lösungen benötigt, die den Anforderungen der oft rauen See und den zunehmend wachsenden Turbinenleistungen von bis zu 10 MW und Rotorendurchmessern von bis zu 200 m gewachsen sind.

Die Tochter- und Beteiligungsgesellschaften der Salzgitter AG haben bereits eine Menge Erfahrung bei Offshore Wind-Bauvorhaben gesammelt und passende Stahlprodukte für den Bau von Fundamenten entwickelt, produziert und geliefert. Um den weiteren Ausbau der Offshore Windkraft zu fördern, verknüpft Salzgitter Mannesmann Renewables die gesammelten Erfahrungen der Konzerngesellschaften mit dem Know-How starker Kooperationspartner aus der Branche (ST3 OFFSHORE, GS Staalwerken).

Unsere konzerneigene Forschung entwickelt innovative und kostensparende Stahlkomponenten für Offshore-Windanlagen. Das richtungsweisende Supply Chain Concept für Offshore Wind Jackets hat die Wettbewerbsfähigkeit zu anderen Fundamenttypen deutlich verbessert und bietet unseren Kunden eine hochmoderne Fundamentlösung - komplett aus einer Hand. Mit dem Offshore Wind Octagon bieten wir eine weiteres industriell fertigbares Tragstruktur-Design mit deutlichen Einsparpotenzialen für unsere Kunden.

Um die Langlebigkeit der Offshore-Windanlagen zu gewährleisten, bieten wir die passenden Beschichtungen, die verwendete Stahlbauteile auch unter extremen Umweltbedingungen zuverlässig vor Korrosion und Verschleiß schützen. Im Rahmen des Forschungsprojekts KOWIND, an dem auch Salzgitter Mannesmann Line Pipe beteiligt war, wurde eine neuartige Technologie zum Korrosionsschutz an Offshore-Windenergieanlagen entwickelt, mit der die Schutzwirkung der Beschichtungen noch weiter verbessert wurde - bei gleichzeitiger Reduktion der Beschichtungskosten.

Neben Konstruktionsrohren für die Tragstrukturen umfasst unser Herstellungsprogramm an Rohren und gebogenen Rohren auch Präzisionsstahlrohre, die in den Turbinen als Druckleitungen zur Ölversorgung von Hydraulikkomponenten und -systemen (Rotorbremsen, Arretierung, Pitchverstellung oder Getriebeschmierung) eingesetzt werden sowie passende Zylindermantelrohre und Kolbenrohre.

Anfragen

Für Ihre Fragen und Anliegen rund um unsere Aktivitäten im Bereich Offshore stehen wir Ihnen über offshore-wind@szmr.de gerne zur Verfügung.

Back to top.