Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Salzgitter-Konzern auf der „WindEnergy 2018“

Salzgitter-Konzern auf der „WindEnergy 2018“

WindEnergy

Die „WindEnergy“ in Hamburg hat ihre Position als wichtigste Plattform der globalen Windindustrie weiter ausgebaut. Dieses Jahr kamen rund 35.000 Fachbesucher, davon ca. 45% aus dem Ausland. Vertreten waren 1.482 Aussteller aus 40 Ländern. Auch der Salzgitter-Konzern präsentierte sich erneut mit mehreren Gesellschaften, die ihre Produkte, Dienstleistungen und Systemlösungen vorstellten.

Im Bereich der Windenergie ist die Salzgitter AG ein Komplettanbieter von Stahlprodukten für On- und Offshore-Windkraftanlagen. Als Systemanbieter von Onshore-Türmen für die Nutzung der Windenergie auf dem Festland sowie von Rohr-Knoten zur Herstellung von Offshore Jacket-Fundamenten hat sich die Salzgitter Mannesmann Renewables auf dem Markt etabliert.

„Großes Interesse fand der Salzgitter K-Tower, der mit seinen in einer Realisierungsphase befindlichen Prototypen, mit einer Nabenhöhe von 140 und 160 Metern, eine kostengünstige Alternative zu den etablierten Onshore-Türmen darstellt. Darüber hinaus fand das Salzgitter Supply-Chain-Konzept eine große Nachfrage bei etablierten Offshore Wind-Stakeholdern, insbesondere hinsichtlich robotergeschweißter Knoten und Komponenten. Mit unseren Stahlprodukten, weiterverarbeiteten Komponenten und industriell zu fertigenden Systemlösungen von Stahlstrukturen, sind wir auf ein reges Interesse bei Windparkbetreibern und Jacket-Bauern gestoßen. Einen weiteren Vorteil bieten wir im Hinblick auf die gesamte Produktions- und Lieferkette, von der Vormaterialherstellung und Werkstoff-Analyse über die Produktion von industriellen Stahlprodukten und -komponenten bis hin zur kompletten Logistik aus einer Hand. Das führt zu erheblichen Kosten- und Aufwandsersparnissen und erfüllt außerdem höchste Qualitätsstandards“ - erklärt Georg Michels, Leiter Salzgitter Mannesmann Renewables.

Der Salzgitter K-Tower ist so konstruiert, dass zum Großteil seriell produzierbare Standardrohre, Stahlprofile und –komponenten zur Fertigung der Türme verwendet werden können - was eine wirtschaftlichere Lösung für die Kunden bedeutet.

Gleichermaßen ist das Salzgitter Supply Chain Konzept für eine Offshore-Jacket Gründung ausgelegt, das mit einer seriellen Knotenfertigung eine innovative kostengünstige Produktion ermöglicht.


Back to top.