Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Salzgitter Konzern auf der „WindEnergy 2018“

Salzgitter Konzern auf der „WindEnergy 2018“

WindEnergy

Die „WindEnergy“ in Hamburg hat ihre Position als wichtigste Plattform der globalen Windindustrie weiter ausgebaut. Dieses Jahr kamen rund 35.000 Fachbesucher, davon ca. 45% aus dem Ausland. Vertreten waren 1.482 Aussteller aus 40 Ländern. Auch der Salzgitter-Konzern präsentierte sich erneut mit mehreren Gesellschaften, die ihre Produkte, Dienstleistungen und Systemlösungen vorstellten.

Im Bereich der Windenergie ist die Salzgitter AG ein Komplettanbieter von Stahlprodukten für On- und Offshore-Windkraftanlagen. Als Systemanbieter von Onshore-Türmen für die Nutzung der Windenergie auf dem Festland sowie von Rohr-Knoten zur Herstellung von Offshore Jacket-Fundamenten hat sich die Salzgitter Mannesmann Renewables auf dem Markt etabliert.

„Großes Interesse fand der Salzgitter K-Tower, der mit seinen in einer Realisierungsphase befindlichen Prototypen, mit einer Nabenhöhe von 140 und 160 Metern, eine kostengünstige Alternative zu den etablierten Onshore-Türmen darstellt. Darüber hinaus fand das Salzgitter Supply-Chain-Konzept eine große Nachfrage bei etablierten Offshore Wind-Stakeholdern, insbesondere hinsichtlich robotergeschweißter Knoten und Komponenten. Mit unseren Stahlprodukten, weiterverarbeiteten Komponenten und industriell zu fertigenden Systemlösungen von Stahlstrukturen, sind wir auf ein reges Interesse bei Windparkbetreibern und Jacket-Bauern gestoßen. Einen weiteren Vorteil bieten wir im Hinblick auf die gesamte Produktions- und Lieferkette, von der Vormaterialherstellung und Werkstoff-Analyse über die Produktion von industriellen Stahlprodukten und -komponenten bis hin zur kompletten Logistik aus einer Hand. Das führt zu erheblichen Kosten- und Aufwandsersparnissen und erfüllt außerdem höchste Qualitätsstandards“ - erklärt Georg Michels, Leiter Salzgitter Mannesmann Renewables.

Der Salzgitter K-Tower ist so konstruiert, dass zum Großteil seriell produzierbare Standardrohre, Stahlprofile und –komponenten zur Fertigung der Türme verwendet werden können - was eine wirtschaftlichere Lösung für die Kunden bedeutet.

Gleichermaßen ist das Salzgitter Supply Chain Konzept für eine Offshore-Jacket Gründung ausgelegt, das mit einer seriellen Knotenfertigung eine innovative kostengünstige Produktion ermöglicht.


Back to top.